Boston besiegt Phoenix in Prag

Die Boston Bruins kommen im NHL-Spiel in Prag zu einem 3:0-Sieg gegen die Phoenix Coyotes. Tore: Lucic (33.), Horton (40.), Seguin (50.).

Boston feiert in Prag den ersten Erfolg der noch jungen NHL-Saison. Die Bruins besiegen in ihrem zweiten Spiel die Phoenix Coyotes klar und deutlich mit 3:0. Angreifer Milan Lucic sorgt in der 33. Minute für den ersten Treffer. Kurz vor dem Ende des zweiten Drittels erhöht Nathan Horton (40.) mit einem Handgelenkschuss auf 2:0. Letztendlich setzt der 18-Jährige Kanadier Tyler Seguin (50.) im Schlussabschnitt vor 12.990 Zuschauer in der tschechischen Hauptstadt den Schlusspunkt.