30 Tage Gefängnis für Khabibulin

Wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss wurde Nikolai Khabibulin, Torhüter der Edmonton Oilers, zu einer Haftstrafe von 30 Tagen verurteilt.

Nikolai Khabibulin muss für 30 Tage eine Haftstrafe absitzen. Ein Gericht im US-Bundesstaat Arizona hat den 37-Jährigen am Dienstag wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss dazu verurteilt. Am 8. Februar wurde der Russe mit überhöhter Geschwindigkeit angehalten, nach einem anschließenden Alkoholtest wurde der Torhüter der Edmonton Oilers festgenommen. Neben der Haftstrafe muss Khabibulin, der in Edmonton noch drei Jahre Vertrag hat, auch 5.100 Dollar zahlen und ein Entzugsprogramm besuchen.