Young Stars gestartet

Am Sonntag machte die Erste Bank Young Stars League mit neun Spielen den Auftakt. Den höchsten Erfolg feierte der HK Triklav Kranj, der einen 8:1-Erfolg über die Graz99ers die Tabellenführung in Gruppe C übernahm.

Für die österreichischen Klubs gab es in der Erste Bank Young Stars League am Auftaktwochenende drei Sieg.

Im österreichischen Duell zwischen EC Red Bull Salzburg und HC TWK Innsbruck holten die "Bullen" einen 5:3-Erfolg, der mit drei Toren im Schlussdrittel fixiert wurde. Ebenso siegreich blieben der EC VSV (4:2 gegen Zagreb) und die UPC Vienna Capitals (7:4 bei Slavija Ljubljana).

Der EHC Liwest Linz verlor ein hochkarätiges Spiel beim HC Znojmo mit 5:7. Ebenso gab es eine bittere 1:8-Niederlage für die Graz99ers bei HK Triglav Kranj. Okanagan Hockey Club Europe musste sich bei Olimpija Ljubljana mit 2:3 geschlagen geben.