Graz 99ers beweisen Auswärtsstärke

In der Halbfinalserie zwischen dem EC VSV und den Graz 99ers gibt es den nächsten Auswärtssieg. Die Steirer liegen im "Best of Five" wieder voran.

In der ganzen Saison gab es zwischen dem VSV und den Graz 99ers stets Auswärtssieg. Auch in dieser Halbfinalserie geht es bisher so weiter.

Nachdem jeweils ein Team auswärts gewinnen konnte, legen die Steirer im dritten Duell einen weiteren Auswärtserfolg drauf. In einem abwechslungsreichen Spiel wechselt die Führung zwischen den Mannschaften stets hin und her.

Erst wenige Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit können die 99ers durch Michael Ortner den Ausgleich zum 4:4 erzielen und eine Verlängerung erzwingen.

Nach torlosen fünf Minuten muss ein Penaltyschießen entscheiden. Jonas Schuller schießt dabei die Grazer Gäste zum Sieg und zum 2:1 in der "Best-of-Five"-Serie. Am Sonntag folgt Spiel vier in Graz.

EC Lico VSV - Moser Medical Graz 99ers 4:5 n.P. (2:1,1:2,1:1,0:0,0:1)
Tore: Zorec (9.), Platzer (19.), Rauchenwald (40.), Göhringer (57.) bzw. Mayer (4.), Dallago (30.), Laritz (31.), Ortner (60.), Schuller (Penalty)
Stand im "Best of Five": 1:2, nächstes Spiel am 13.03.2011 in Graz