99ers schießen sich ins Halbfinale

Nach Kapfenberg und den Vienna Capitals stehen auch die Graz 99ers unter den besten Vier. Im steirischen Derby gegen Weiz gab es einen "Sweep".

Kapfenberg und Vienna Capitals haben es in dieser Woche vorgezeigt. Am Donnerstag komplettierten auch die Moser Medical Graz 99ers im steirischen Derby gegen ATUS Weiz ihren "Sweep" in der "Best-of-Five"-Viertelfinalserie.

Im dritten Duell siegten die Grazer mit 5:2 und stiegen mit einem Gesamtscore von 3:0 in die nächste Runde auf. Dort wartet auf die 99ers der Sieger aus dem Kärntner Derby zwischen VSV und KAC.

Gegen Weiz mussten die Grazer lange um den dritten Sieg zittern, war die Partie 40 Minuten lang sehr ausgeglichen. Erst im Schlussabschnitt verwerteten die 99ers ihre Chancen und zogen innerhalb von acht Minuten auf 5:2 davon.

Moser Medical Graz 99ers - ATUS Weiz 5:2 (1:1,1:1,3:0)
Tore: Ortner (15.), Schuller (26.), Lembacher (46.), Ganahl (54.), Gratzer (54.) bzw. Hofmeier (19.), Strohmeier (27.)
Best of Five: 3:0, Graz 99ers im Halbfinale