Neues Selbstvertrauen beim KAC

Am letzten Spieltag haben die Kapfenberg Bulls von den Niederlagen der Konkurrenz profitiert und sind auf Rang eins der Tabelle zurückgekehrt. Im ersten Teil der 10. Runde geht es für die Moser Medical Graz 99ers und die Vienna Capitals Silver um den Ansc

Dienstag, 23.11.2010, 19:15 Uhr
EC KAC - Moser Medical Graz 99ers
SR: Gerald PODLESNIK, Roland ALTERSBERGER, Mario TELESKLAV

Mit einem überraschenden Sieg bei Tabellenführer Spar Oilers Salzburg, die damit diese Position wieder abgeben mussten, hat der KAC das Tabellenende verlassen und die "Rote Laterne" wieder an die Black Wings Linz übergeben. Umso sensationeller war dieser Auswärtssieg der Klagenfurter, da die Salzburger ihrerseits bis zum vergangenen Samstag noch nie auf eigenem Eis verloren haben.

Dieses knappe 3:2 war für den KAC - Torschützen Steiner, Forcher und Gobald - der erste Erfolg in fremder Halle und der zweite Saisonsieg überhaupt. Der Abstand zu den Top Vier beläuft sich aber noch immer auf neun Punkte. Genau dort stehen im Moment die Graz 99ers, die zuletzt eine bittere Heimniederlage im Derby einstecken mussten. ATUS Weiz nahm mit dem 4:2-Sieg in Graz drei Punkte mit nach Hause.

Für die Murstädter geht es im Duell mit dem KAC vor allem um den Anschluss an die Spitze. Der Abstand zu Tabellenführer Kapfenberg ist wieder auf vier Zähler angewachsen. "Beide Teams wollen den Nachwuchs weiterbringen. Das wird sicher wieder ein sehr interessantes Spiel unter Gleichaltrigen", meint 99ers-Nachwuchsleiter Andreas Soritz.

Mittwoch, 24.11.2010, 19:20 Uhr
Vienna Capitals Silver - EHC Liwest Black Wings Linz
SR: Robert FALKNER, Patrick GEHSLER, Wolfgang KRUTAK

Wie die Graz 99ers halten auch die Vienna Capitals bei 16 Punkten. Die Wiener wollen sich nach der 1:6-Niederlage gegen Kapfenberg vor dem Heimpublikum wieder stärker präsentieren.

Gegen Schlusslicht Linz planen die Capitals unter Trainer Philippe Horsky wieder drei Punkte ein. "Die Spieler wissen, dass sie letzte Woche schlecht gespielt haben", erklärt der Head Coach. "Im Heimspiel wollen wir wieder zeigen, dass wir es besser können."

Vollzählig können die Wiener aber nicht antreten, fehlen mit Thomas Dechel und Mario Seidl zwei Spieler wegen des Einsatzes im „Pure Hockey“-Projekt des U20-Nationalteams. Die Black Wings Linz mussten sich am vergangenen Sonntag in Villach mit 1:5 geschlagen geben. Mit dieser Niederlage rutschten die Oberösterreicher wieder an das Tabellenende.

Samstag, 27.11.2010, 19:30 Uhr
EC Spar Oilers Salzburg - ece Kapfenberg Bulls

Samstag, 27.11.2010, 19:30 Uhr
ATUS Weiz - EC Lico VSV