KHL nimmt Betrieb wieder auf

Nach dem Flugzeugabsturz mit der KHL-Mannschaft Lok Yaroslavl an Bord, wird die Kontinentale Hockey Liga am Montag den Spielbetrieb wieder aufnehmen.

Die russische KHL wird am Montag den 12. September den verschobenen Ligastart nachholen.

Eigentlich hätte der erste Spieltag der Kontinentalen Eishockey-Liga bereits am Wochenende über die Bühne gehen sollen, aufgrund des folgenschweren Flugzeugabsturzes der Mannschaft Lok Yaroslavl wurden aber alle Spiele abgesagt.

Das Auftaktspiel werden wie geplant Titelverteidiger Ufa und Vizemeister Mytischtschi bestreiten.

LAOLA1.tv zeigt ab Montag ausgewählte Spiele der KHL im Live-Stream.