Rossi zieht mit Ottawa ins Play-off ein

Der Vorarlberger Marco Rossi verbucht bei neuntem Sieg Ottawas Sieg in Serie drei Scorerpunkte.

Der Erfolgslauf von Marco Rossi und seiner Ottawa 67's in der Canadian Hockey League (CHL) geht weiter. In der Nacht auf Montag löst der 18-jährige Vorarlberger in der kanadischen Junioren-Liga mit seinem Team aus der Hauptstadt das Play-off-Ticket.

Die 67's (39 Siege, 7 Niederlagen) feiern in der Ontario Hockey League (OHL) mit dem 5:2 gegen die Soo Greyhounds den neunten Sieg in Serie und schaffen als erstes Team den Sprung in die Postseason.

Rossi glänzt wie bereits am Freitag bei Ottawas 5:2-Erfolg bei den Hamiilton Bulldogs mit einem Tor und zwei Assists. Im Gegensatz zum Auswärtsspiel am Freitag, als Österreichs große Hoffnung für die NHL zum ersten "Star of the Game" gewählt wurde, schafft es Rossi im Heimspiel nicht in die Top Drei der besten Spieler des Abends.