Silberheld Ehrhoff beendet seine Karriere

Der 35-Jährige Christian Ehrhoff hängt seine Schlittschuhe an den Nagel.

Christian Ehrhoff beendet seine Karriere. Der Silbermedaillengewinner von Pyeongchang schied mit seinen Kölner Haien im Play-off der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Ice Tigers aus Nürnberg aus.

Kurz nach der Niederlage im entscheidenden Spiel sechs gab der Verteidiger seinen Schritt bekannt. "Ich habe die Mannschaft, die Haie-Organisation und natürlich auch Bundestrainer Marco Sturm über diesen Schritt informiert. Ich durfte eine lange und erfolgreiche Karriere genießen. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich freue mich jetzt auf ein neues Kapitel in meinem Leben", gibt Ehrhoff an.

Der 35-Jährige absolvierte insgesamt 862 Spiele in der National Hockey League. Neben der Silbermedaille in Pyeongchang konnte Ehrhoff 2003 mit den Krefeld Pinguinen die DEL gewinnen.

Tickets für Länderspiele und Fanreisen

Die österreichische Nationalmannschaft braucht für die Heimspiele sowie für die internationalen Aufgaben bei der IIHF Weltmeisterschaft die Unterstützung ihrer Fans.

Folgende Links führen zu den diversen Online-Ticketshops:

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Wien
05.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Ungarn
18.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Kasachstan
19.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Slowenien

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Innsbruck
12.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Italien

Spiele der Herren-Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft

Folgende Links führen zu den Fan-Angeboten von fanreisen24.com:
Fanreise zur IIHF Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark