RB Salzburg nimmt CHL-Pleite in Bystrica hin

Die Bullen unterliegen dem slowakischen Meister und sind unter Druck.

Nach dem 5:0 vor eigenem Publikum muss der EC Red Bull Salzburg in der Champions Hockey League auswärts bei Banska Bystrica die Revanche hinnehmen. Man unterliegt dem slowakischen Meister 3:5 (1:1,0:2,2:2). Nach 66 Sekunden führen die Gastgeber, Raymond gleicht aus (16./SH). Die Slowaken ziehen auf 4:1 davon, ehe Aleardi (47.) und Schiechl (55.) die Schlussphase spannend machen. Ein Empty Netter (59.) sorgt für das Ende der Hoffnungen. Am 3. und 11.10. geht es gegen die Grizzlys Wolfsburg.