Triumph des KAC

Ein spannender European Rookie Cup ging am vergangenen Wochenende mit dem Gesamtsieg des EC-KAC zu Ende.

Wie im Vorfeld bereits erwartet entwickelte sich das Finalturnier im European Rookie Cup in Szekesfehervar zu einem Duell zwischen dem EC-KAC und Gastgeber Fehervar AV19.

Die Klagenfurter eröffneten dieses Finalturnier mit einem 4:1-Sieg über Slavija Junior. Danach lautete auch zwischen Fehervar und HD Jesenice das Endergebnis 4:1 für den ungarischen Vertreter.

Bereits am zweiten Turniertag folgte das entscheidende Spiel um den Turniersieg. Nach einer 2:0-Führung glückte Fehervar gegen den EC-KAC im Schlussdrittel noch der Ausgleich. In der Overtime hatten die "Rotjacken" das bessere Ende für sich und standen damit knapp vor dem Gesamtsieg.

Am Schlusstag legte zunächst Fehervar mit einem 10:2-Erfolg über Slavija Junior vor. Die Klagenfurter ließen sich davon aber nicht beeindrucken und besiegten auf dem Weg zum Turniersieg Jesenice noch verdient mit 6:0.

Termine
1. Play-off-Turnier in Sarajevo: 23. bis 26. Februar
Teilnehmer: HK Stari Grad Sarajevo, EC-KAC, Medvescak Zagreb, MAC Budapest

2. Play-off-Turnier in Miskolc: 30. März bis 2. April
Teilnehmer: Jegesmedvek Miskolc, EAC Junior Capitals, Rittner Buam, HK Slavija Junior

3. Play-off-Turnier in Villach: 30. März bis 2. April
Teilnehmer: EC VSV, EHC München, Fehervar AV19, HK Olimpija Ljubljana

4. Play-off-Turnier in Neumarkt: 13. bis 16. April
Teilnehmer: HC Neumarkt, UTE Budapest, LLZ Steiermark Süd/Graz99ers, HD Mladi Jesenice

Finale in Szekesfehervar: 20. bis 23. April
EC-KAC - Slavija Junior 4:1 (0:0,3:0,1:1)
Fehervar AV19 - HD Jesenice 4:1 (1:0,1:0,2:1)
EC-KAC - Fehevar AV 19 3:2. n.V. (0:0,2:0,0:2)
Slavija Junior - HD Jesenice 2:4 (0:0,1:2,1:2)
Fehervar AV19 - Slavija Junior 10:2 (5:0,1:0,4:2)
EC-KAC - HD Jesenice 6:0 (3:0,2:0,1:0)