Lugano erfolgreich

Mit den beiden Österreichern Stefan Ulmer und Dominique Heinrich feierte der HC Lugano beim Spengler Cup einen Auftaktsieg.

Der HC Lugano gestaltete den Auftakt in den traditionsreichen Spengler Cup am Stefanitag erfolgreich.

Der Schweizer Klub mit den beiden österreichischen Verteidigern Stefan Ulmer (9:51 Minuten) und Dominique Heinrich (7:47 Minuten) entschied das erste Gruppenspiel in Davos gegen Avtomobilist Yekaterinburg aus Russland mit 4:2 (1:1,2:0,1:1). Wisniewski (10./PP), Sannitz (32.), Gardner (33.) und Klasen (60./EN) trafen für Lugano, für Yekaterinburg scorten Monya (18.) und Gareyev (49./PP).

Titelverteidiger Kanada unterlag bei der 90. Auflage dieses Turniers HK Dinamo Minsk mit 4:7 (3:2,0:1,1:4).