Lebler-Tor im Österreicher-Duell

Brian Lebler kommt in der Deutschen Eishockey-Liga langsam in Fahrt. Im Duell gegen Torhüter Mathias Lange erzielte der Stürmer seinen achten Saisontreffer.

Brian Lebler hat in den letzten Spielen in der Deutschen Eishockey-Liga wieder seinen Torriecher gefunden. Bei der 1:2-Niederlage nach Penaltyschießen in Iserlohn erzielte der Stürmer gegen Torhüter Mathias Lange seinen achten Saisontreffer zum zwischenzeitlichen 1:1. Am Ende behielt Lange, der 42 Torschüsse abwehren konnte, im Österreicher-Duell die Oberhand. In der Tabelle festigten die Roosters Rang zwei, Ingolstadt liegt auf Rang elf.

In der Schweizer Nationalliga A lieferte nur Stefan Ulmer positive Nachrichten. Der Verteidiger leistete einen Assist beim wichtigen 7:4-Sieg über den HC Lausanne. Lugano, derzeit auf Rang fünf gereiht, hat gleich viele Punkte wie der zweitplatzierte EV Zug. Für die Kloten Flyers mit Patrick Obrist und den EHC Biel mit Raphael Herburger setzte es Niederlagen, die die Plätze im Tabellenkeller festigten.

In der schwedischen SHL mischt Bernhard Starkbaum weiter ganz vorne bei den besten Torhütern mit. Nach seinem Einsatz gegen MODO Hockey mit 20 Saves und einem 2:1-Sieg rangiert Starkbaum mit 92 Prozent gehaltener Schüsse ligaweit auf Rang drei. Brynäs IF nimmt derzeit Rang fünf ein und ist damit auf Play-off-Kurs.