Mitterdorfer geht ins Ausland

Nationalteamverteidiger Daniel Mitterdorfer sucht sich in der finnischen zweiten Liga eine neue Aufgabe.

Daniel Mitterdorfer hat einen neuen Verein gefunden.

Der 26-Jährige wechselt vom EHC LIWEST Linz zum finnischen Zweitligisten LeKi. Der Nationalteamverteidiger war nach schwachen Leistungen Mitte November von den Oberösterreichern abgemeldet worden, um Platz für US-Verteidiger Grant Lewis zu machen.

Mitterdorfer hat 281 Spiele für die Black Wings absolviert und wird am Sonntagabend gegen Bozen verabschiedet. Für den Tiroler ist Finnland die erste Station im Ausland.