Boykott im slowakischen Nationalteam

50 slowakische Eishockey-Profis, darunter drei NHL-Stars, boykottieren das Nationalteam und fordern den Rücktritt von Verbandspräsident Igor Nemecek.

50 slowakische Eishockey-Profis boykottieren die Nationalmannschaft. Wie die Agentur CTK berichtet, fordern sie den Rücktritt des gerade erst wiedergewählten Verbandspräsidenten Igor Nemecek.

"Wir sind mit der Geduld am Ende", teilen die Spieler mit. Sie kritisieren, dass Verbandsangestellte bei der Wahl abstimmen durften.

Mit Zdeno Chara (Kapitän der Boston Bruins) Tomas Tatar (Detroit Red Wings) und Marian Hossa (Chicago Blackhawks) unterzeichneten auch drei NHL-Stars den gemeinsamen Aufruf.