Sturm beendet seine Karriere

Marco Sturm gibt sein Karriereende bekannt. Der 35-Jährige ist mit 1.006 Einsätzen Deutschlands Rekordspieler in der National Hockey League.

Deutschlands Rekordspieler der National Hockey League, Marco Sturm, beendet seine Karriere.

Der 35-Jährige absolvierte 1.006 Einsätze in der besten Eishockey-Liga der Welt und stand dabei für die San Jose Sharks, die Boston Bruins, die Los Angeles Kings, die Washington Capitals, die Vancouver Canucks und die Florida Panthers auf dem Eis.

"Mein Akku ist einfach leer, ich hätte nicht mehr die nötigen 100 Prozent geben können", meint Sturm, der zuletzt in der Saison 2012/13 für die Kölner Haie spielte.