Salzburg verliert ersten Test

Der EC Red Bull Salzburg verliert den ersten von zwei Tests gegen den NLA-Klub HC Fribourg-Gatteron mit 1:4. Andreas Kristler trifft für Salzburg.

Red Bull Salzburg muss sich am Dienstag im ersten von zwei Testspielen gegen den NLA-Topklub HC Fribourg-Gatteron mit 1:4 geschlagen geben.

Die Salzburger erwischen den besseren Start und gehen durch Andreas Kristler nach zwei Minuten in Führung. Die Schweizer kommen allerdings in weiterer Folge besser ins Spiel und fixieren durch Mauldin (17.), Mottet (40.), Pouliot (55.) und Bykov (58.) den Sieg.

Die Chance zur Revanche gibt es für die Roten Bullen bereits am Mittwoch.