Capitals verlieren "Winter Classic"

Die UPC Vienna Capitals unterliegen dem KHL-Klub Medvescak Zagreb beim "Winter Classic" in der Salata-Freiluftarena mit 3:4 nach Penaltyschießen.

Die UPC Vienna Capitals unterliegen dem KHL-Klub Medvescak Zagreb beim "Winter Classic" in der Salata-Freiluftarena mit 3:4 nach Penaltyschießen.

Im zweiten Drittel bringt Charles Lignet die Gastgeber in Führung, Jonathan Ferland gleicht aus. Auch auf Matt Murleys bzw. Mark Katic' abermalige Führungstreffer haben Michael Schiechl und Marcus Olsson die passende Antwort parat.

Ohne Overtime geht es ins Penaltyschießen, in dem Mike Iggulden den entscheidenden Penalty verwertet.