Starkbaum vor MODO-Abgang

MODO Hockey plant kommende Saison nicht mehr mit Bernhard Starkbaum. Wohin der ÖEHV-Keeper wechseln wird, ist noch unklar.

Wie General Manager Markus Naslund bestätigt, wird Bernhard Starkbaum MODO Hockey verlassen müssen.

Obwohl man mit den Leistungen des ÖEHV-Goalies sehr zufrieden war, will man in Zukunft auf das junge Torhüter-Duo Anton Forsberg und Linus Ullmark bauen, auch finanzielle Gründe sollen mitspielen.

Wohin der der 27-Jährige wechseln wird, ist noch unklar, zuletzt war immer wieder die russische KHL im Gespräch. Bis eine Lösung gefunden ist, wird er die Vorbereitung mit MODO mitmachen.