Lakos geht ins Ausland

Während der IIHF Weltmeisterschaft in Helsinki gibt Andre Lakos Auskunft über seine Zukunft: "Es ist so gut wie fix, dass ich ins Ausland gehe."

Nachdem der Vertrag von Andre Lakos bei den Vienna Capitals nicht verlängert wurde, wird der Verteidiger wohl nicht in Österreich bleiben.

"Es ist im Moment so gut wie fix, dass ich ins Ausland gehe. Es sind etliche Angebote da und ich werde noch die WM abwarten und mich dann entscheiden", erklärt der Nationalteamspieler.

Welche Vereine um den Hünen buhlen, will er nicht verraten. "Ich spreche nicht darüber. Jetzt konzentriere ich mich auf die WM und die österreichische Mannschaft."