Neuer Head Coach für Weißrussland

Der Eishockeyverband Weißrusslands hat einen neuen Head Coach für die Nationalmannschaft bestimmt. Andrei Skabelka folgt damit auf den Finnen Kari Heikkilä.

Am Freitag präsentierte der Weißrussische Eishockeyverband einen neuen Head Coach für die Nationalmannschaft. Mit Andrei Skabelka als neuen Teamchef wurde eine weißrussische Lösung gefunden, nachdem man sich vom Finnen Kari Heikkilä getrennt hatte.

Heikkilä nahm seine Arbeit erst vor einem Jahr auf, wurde allerdings im Oktober von seinem Klub Dynamo Minsk entlassen. Skabelka hingegen sitzt bei HK Gomel fest im Sattel und erfüllte damit die Vorgaben für den weißrussischen Verband. Als Assistant Coach wurde Alexander Andrievski bestimmt, der von Heikkilä den Posten als Trainer bei Dynamo Minsk übernahm.

Die beiden neuen Betreuer waren schon Teil der Mannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft 2012 in Finnland und Schweden. Als erste Aufgabe wartet ein Vier-Nationen-Turnier im Dezember gegen Gastgeber Schweiz, Norwegen und Slowakei.