Österreicher schießen sich Frust von der Seele

Endlich wieder ein Sieg für Österreichs bei der InLinehockey-WM in Karlstad (SWE) – und das gleich mit dem Rekordergebnis von 17:0. Der Rest ist schnell erzählt: Gegner Argentinien ist an diesem Tag einfach eine Nummer zu klein für das gut aufgelegte Nati

Nach dem bitteren Abstieg in den B-Pool wollen die Österreicher beweisen, dass sie es besser können. Daran lassen sie auch von Beginn keinen Zweifel und dominieren die Partie gegen die völlig überforderten Argentinier nach Belieben.

Die Tore fallen zumeist nach schönen Kombinationen über mehrere Stationen, die wenigen Konter der Südamerikaner bleiben harmlos. Weder Goalie Bernhard Starkbaum noch sein Back-up Martin Iberer, der ab Mitte des Spiels zwischen die Pfosten darf, gönnen den Argentiniern einen Torerfolg. Fast alle Spieler tragen sich in die Torschützenliste ein, auffallend dabei die jeweils drei Tore von Martin Grabher-Meier und Verteidiger Florian Iberer.

Jetzt geht’s jedenfalls für’s österreichische Team exotisch weiter, nächster Gegner ist morgen Australien, das die favorisierten Briten sensationell besiegen konnte.

Fazit: Ein spannungsloser Abend, an dem sich eigentlich von Anfang an nur die Frage stellt, ob die Argentinier anschreiben können oder nicht. So leicht bleibt’s allerdings nicht, im Kampf um den Sieg im B-Pool warten nun noch zwei härtere Brocken.

Österreich : Argentinien    17:0 (5:0,7:0, 2:0, 3:0)
150 Zuseher
Tore: Grabher-Meier (3), Iberer Florian (3), Lange, Altmann (2), Riener (2), Oberkofler (2), Pollross (2), Auer, Baumgartner
Kobbs Arena, Karlstad (SWE)
Schiedsrichter Miklos Incze (HUN), Mikael Sjoqist (SWE)

Die Besten: das gesamte Team

Spielfilm:
0:41    1:0 für Österreich, Grabher-Meier, umkurvt Tormann Fernandez gekonnt
1:54    2:0 durch Lange nach Alleingang
2:48    3:0 für Österreich, Altmann schließt einen Alleingang ab
3:35    Erster Schuss von Argentinien auf das Tor von Starkbaum
5:04    Mariosa nach einem Stellungsfehler frei vor Starkbaum, der Keeper bleibt aber Sieger
8:24    4:0 für Österreich, Riener nach Pass von Oberkofler
9:29    Und gleich darauf das 5:0, Oberkofler mit sattem Schuss in die linke Ecke

13:26    Wieder einmal ein Schuss der Argentinier auf das Tor von Starkbaum, aber kein Problem für den Tormann
15:35    Erste Strafe in diesem Spiel gegen Auer wegen Hakens
15:54    De Achaval folgt ihm wegen des gleichen Delikts, wieder Gleichstand auf dem Feld
16:25    6:0 für Österreich, Riener ist zum zweiten Mal an diesem Abend erfolgreich
18:33    7:0, diesmal ist Pollross nach Pass von Auer der Torschütze
20:00    Und wieder schlägt es im Tor von Fernandez ein, diesmal verwertet Oberkofler
20:48    9:0, diesmal ist es Grabher-Meier
21:00    Jetzt ist der Score bereits zweistellig, Florian Iberer hat zum 10:0 abgedrückt
21:28    Auer trägt sich beim 11:0 ebenfalls in die Torschützenliste ein
23:12    Strafe für Argentinien, die Chance für Österreich, weiter an einem Rekordergebnis zu arbeiten
23:32    Es dauert nur wenige Sekunden, dann ist das 12:0 durch Iberer perfekt

24:00    Bei den Argentinien hat Fernandez genug, jetzt hütet Marcolongo das Tor, und auch Starkbaum macht seinem Back-up Martin Iberer Platz
24:47    Es dauert nur wenige Sekunden, dann ist auch er seine weiße Weste los, Grabher-Meier hat zum 13:0 abgedrückt
25:53    Foul an Auer, jetzt könnte wieder was gehen, doch die Überzahl bleibt ungenutzt
28:35    Altmann probiert’s alleine, 14:0 für Österreich
31:32    De Achaval alleine auf Martin Iberer, doch der Torhüter gönnt den Argentiniern keinen Minimalerfolg
34:18    Auer im Infight mit Henke Muller, beide dürfen sich auf der Strafbank abkühlen

36:40    15:0 – und wieder ist es Florian Iberer mit seinem dritten Tor an diesem Abend
37:41    Foul an Riener, jetzt sollte wieder einmal ein Überzahl-Tor gelingen
39:19    Und schon ist es da,Gregor Baumgartner verewigt sich mit dem 16:0
41:52    Strafe für Wiedmaier wegen Hakens, jetzt hat Argentinien die Chance auf den Ehrentreffer, doch Iberer kann seinen Kasten rein halten
45:35    Pollross mit Treffer Nummer 17
48:00    Das einseitige Spiel ist zu Ende, fast die gesamte Mannschaft konnte sich in die Torschützenliste eintragen

Team Österreich: Starkbaum, Iberer Martin; Gruber – Lange – Auer - Pollross; Altmann – Riener – Grabher-Meier – Oberkofler; Iberer Florian – Dolezal – Baumgartner – Wiedmaier

Team Argentinien: Fernandez, Marcolongo; Vadra – Gonzales – De Achaval - Irisarri; Mariosa – Insua Shanly – Vigo – Fernandez; Vazquez – Bustos – Henke Muller – Rovirosa; Iannicelli – Barcia – Dobaran – Barbieri Kennedy


Robert Nusser
ÖIHL–Ligamanagement und Öffentlichkeitsarbeit
Kanaltalerstraße 58
9020 Klagenfurt
robert.nusser@chello.at
0043/(0)676/72 13 567