Heimniederlage der Capitals

Die Vienna Capitals verlieren im Rahmen der European Trophy gegen HV 71 aus Schweden mit 1:2. Das Tor der Wiener erzielt Mario Fischer.

Die Vienna Capitals müssen in der European Trophy die nächste Niederlage hinnehmen.

Eine Woche nach dem 3:4 gegen den finnischen Klub JYP setzt es gegen HV 71 aus Schweden ein 1:2.

Vor knapp 3.000 Fans in der Albert Schultz Eishalle gehen die Gäste durch Nilson (20./PP) in Führung. Acht Minuten später kassieren die Capitals erneut in Unterzahl das 0:2 durch Brithen.

Nachdem Mario Fischer ein Breakaway zum 1:2 abschließt (36./SH), keimt Hoffnung auf, die Schlussoffensive bleibt jedoch unbelohnt.