Capitals holen Punkt in Bratislava

Die Vienna Capitals verlieren das erste Spiel der European Trophy bei Slovan Bratislava knapp mit 1:2 nach Penaltyschießen. Das Tor der Wiener erzielt Jamie Fraser.

Die Vienna Capitals verlieren das erste Spiel im Rahmen der European Trophy bei Slovan Bratislava mit 1:2 (0:1,1:0,0:0) nach Penaltyschießen.

Die Gastgeber gehen zwar im ersten Drittel durch Mario Bliznak (19.) in Führung, Neuzugang Jamie Fraser (21.) gelingt aber nach der ersten Pause der Ausgleich.

Im Penaltyschießen haben die Slowaken dann das bessere Ende für sich. "Besonders beeindruckt hat mich, dass wir bereits als echte Einheit auf dem Eis aufgetreten sind", ist Head Coach Tommy Samuelsson dennoch zufrieden.