Capitals gewinnen dank eines Zaubertores

Die UPC Vienna Capitals gewinnen im Rahmen der European Trophy 2:1 nach Overtime gegen Slovan Bratislava. Red Bull Salzburg gewinnt in der European Trophy bei HC Mountfield mit 5:3.

Die UPC Vienna Capitals feiern im Rahmen der European Trophy einen 2:1-Sieg nach Overtime über Slovan Bratislava.

Dravecky bringt die Gäste vor 4.300 Zuschauern nach 39 Minuten mit einem Shorthander in Front, Philippe Lakos gelingt der verdiente Ausgleich.

Die Entscheidung in der Overtime fällt schon nach 16 Sekunden: Zdenek Blatny (61./PP) nimmt einen Abpraller direkt aus der Luft und trifft zur Entscheidung. Für die Wiener ist es bei diesem internationalen Wettbewerb der vierte volle Erfolg in Serie.

Red Bull Salzburg feiert in Budweis einen 5:3-Sieg gegen HC Mountfield. Damit gelingt die Revanche für die 0:3-Heimniederlage.

Nach zwei Dritteln steht es durch Treffer von Maxwell (7.), Regier (20.) und Di Benedetto (26.) 3:0 für die Bullen. Alle drei Tore gelingen im Powerplay.

Dann erhöhen die Tschechen aber den Druck und können in der 54. Minute sogar ausgleichen. Ein Trattnig-Treffer (57.) und ein Empty-Net-Goal von Regier (60.) machen aber doch noch alles klar.