Capitals verlieren in Bratislava

Die Vienna Capitals verlieren das vierte Spiel der European Trophy in Bratislava gegen HC Slovan mit 1:6 (0:1,1:3,0:2). Für die Wiener trifft Benoit Gratton.

Die Vienna Capitals müssen weiterhin auf den zweiten Sieg im Rahmen der European Trophy warten.

Im vierten Antreten auf internationaler Bühne gibt es für die Mannschaft von Tommy Samuelsson nichts zu holen.

Beim HC Slovan Bratislava (SVK), der in der Division Ost weiterhin ungeschlagen bleibt, setzt es für die Wiener eine 1:6-Niederlage. Das Tor für die Capitals erzielt Gratton (37.PP).

Den einzigen Sieg bisher feierten die Capitals am ersten Spieltag gegen Oulun Kärpät (FIN).