Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Meister aus Klagenfurt

Der EC-KAC gewann die spannende Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga.

Der neue Champion 2018/19 heißt EC-KAC!

Die Klagenfurter setzen sich im sechsten Finalduell gegen die spusu Vienna Capitals mit 3:2 nach Overtime (0:1,1:1,1:0,1:0) durch und gewinnen die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:2.

Etwas entgegen des Spielverlaufs schießt DeSousa (11.) die Capitals in Front. Harand (21.) sorgt für einen KAC-Traumstart in Drittel zwei, Rotter (26.) schlägt für Wien zurück. Doch Petersen (53.) schießt sein Team in die Verlängerung, wo Comrie (75.) zum Titelhelden wird.

Für die "Rotjacken" ist es insgesamt der 31. Titel in Österreichs höchster Spielklasse.

Erste Bank Eishockey Liga