Innsbruck setzt auf den Nachwuchs

Sechs U20-Spieler werden in die Kampfmannschaft des HC TWK Innsbruck hochgezogen.

Der HC TWK Innsbruck setzt in der kommenden Saison auf den eigenen Nachwuchs und zieht sechs Spieler aus der EBYSL-Mannschaft (U20) in den erweiterten Kader der Kampfmannschaft hoch.

Die Stürmer Tobias Fender, Thomas Zeiner, Tobias Krippels und Marcel Westerthaler sowie die Verteidiger Dominic Riedl und Lukas Jaunegg werden in Kooperation mit EC "Die Adler" Kitzbühel (Alps Hockey League) so an das Profi-Eishockey herangeführt.

"Die Jungs haben sich diese Chance verdient. Gemeinsam mit Kitzbühel wollen wir die jungen Spieler heranführen und ihnen die Möglichkeit geben, in der Erste Bank Eishockey Liga eines Tages Fuß zu fassen", sagt Vorstandsmitglied Norbert Ried.