Text: PROFS Mediaservice

Kirchschläger ist der YoungStar

Verteidiger Erik Kirchschläger vom EHC Liwest Linz gewann die unter Fans, Nationalteamtrainer und ServusTV-Experten durchgeführte Wahl zum Eisner Auto YoungStar der Saison 2017/18.

Auf seine erste Finalteilnahme muss Erik Kirchschläger vom EHC Liwest Black Wings Linz zumindest bis nächstes Jahr warten.

Einen tollen Erfolg konnte der Verteidiger aber bereits jetzt für sich verbuchen: Der 22-Jährige setzte sich als erst zweiter Linzer Spieler die YoungStar-Krone auf! 2013/14 holte bereits Daniel Pastl diesen Nachwuchstitel nach Linz.

Kirchschläger gewann die unter Fans, Nationalteamtrainern und ServusTV-Experten durchgeführte Wahl zum Eisner Auto YoungStar der Saison 2017/18 vor Csanad Erdely (Fehervar) und Vilim Rosandic (Zagreb).

Der Abwehrspieler folgt damit Goalie David Kickert, der im Vorjahr zum besten und beliebtesten Nachwuchscrack der Erste Bank Eishockey Liga gekürt wurde, nach.

Kirchschläger avancierte 2017/18 in Linz zum Dauerbrenner, er bestritt als Einer von nur fünf Cracks alle 66 Liga-Spiele und kam dabei auf sieben Punkte (drei Treffer und vier Assists), bei einem starken Plus-Minus-Wert von +8. Kirchschläger wird als Eisner Auto YoungStar der Saison 2017/18 von der Erste Bank Eishockey Liga mit einer hochwertigen Glastrophäe geehrt.

Tickets für Länderspiele und Fanreisen

Die österreichische Nationalmannschaft braucht für die Heimspiele sowie für die internationalen Aufgaben bei der IIHF Weltmeisterschaft die Unterstützung ihrer Fans.

Folgende Links führen zu den diversen Online-Ticketshops:

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Wien
05.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Ungarn
18.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Kasachstan
19.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Slowenien

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Innsbruck
12.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Italien

Spiele der Herren-Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft

Folgende Links führen zu den Fan-Angeboten von fanreisen24.com:
Fanreise zur IIHF Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark