Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Salzburg und Capitals verpassen "Sweep"

Dornbirn und Innsbruck verkürzen in der Viertelfinalserie der Erste Bank Eishockey Liga auf 1:3. EHC Liwest Linz gleicht gegen Zagreb aus.

Im vierten Viertelfinale des Play-off verpassen die Vienna Capitals und Red Bull Salzburg den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale.

Die Capitals verlieren auswärts gegen den HC TWK Innsbruck knapp mit 3:4 (1:2,1:2,1:0), Red Bull Salzburg unterliegt Dornbirn mit 2:3 (0:0,0:3,2:0). Die Black Wings Linz feiern einen 8:3-Kantersieg (3:2,1:0,4:2) gegen Medvescak Zagreb und gleichen die Viertelfinal-Serie aus.

Der HC Bozen gewinnt gegen den EC-KAC mit 3:2 (0:0,1:0,1:2,1:0) nach Verlängerung und stellt in der Viertelfinalserie auf 2:2.

Erste Bank Eishockey Liga - Play-off