Umwälzung beim VSV geht weiter

Klub-Präsident nimmt den Hut, auch Giuseppe Mion geht endgültig:

Erste Bank Eishockey Liga

Sportlich macht der VSV eine Talfahrt durch, im Hintergrund werden die Weichen für die Zukunft längst gestellt. Nun ist klar, dass Klub-Präsident Norbert Klatil und sein Vize Giuseppe Mion, der schon zuvor als Obmann und Geschäftsführer zurücktrat, mit Ende der Saison den Hut nehmen werden. Das wird bei der Generalversammlung einstimmig beschlossen.

Klatil hat zuvor gegenüber der "Kronen Zeitung" (Samstag) kritisiert, dass es für die Verpflichtung des neuen Trainers Gerhard Unterluggauer nicht den nötigen Vorstandsbeschluss gegeben habe. Außerdem hat er das Umgehen von Wallisch mit Ex-Obmann Mion, der 25 Jahre in führender Funktion für den Verein tätig war, und die Installation von Unterluggauer für beide Positionen als Trainer und Sportdirektor bemängelt.

Der Verein hält fest, dass bei der Bestellung von Gerhard Unterluggauer zum Cheftrainer und Sportdirektor in Personalunion durch Wallisch "alle internen Richtlinien" eingehalten worden seien.

Erste Bank Eishockey Liga