Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Graz holt US-Stürmer

Die Moser Medical Graz99ers verstärken ihre Angriffsreihen und ein Eigengewächs bleibt. Die Vienna Capitals holen einen kanadischen Verteidiger aus Norwegen.

Die Vienna Capitals verstärken ihre Defensive mit Alex Wall. Der Kanadier wechselt aus Norwegens Get Ligaen von Frisk Asker nach Wien-Kagran. Der 27-Jährige ist die dritte Neuverpflichtung und somit der vierte Verteidiger im derzeitigen Kader der Capitals für die kommende Saison.

"Alex ist ein sehr beweglicher und schneller Verteidiger. Er wird unserem Team Speed verleihen", freut sich Head Coach Dave Cameron über den Neuzugang. Dass Wall nicht nur auf dem Eis auf Zack ist, zeigen Uni-Abschlüsse in Mathematik und Elektrotechnik.

Die Wiener präsentierten mit dem Kanadier Dylan Beston einen neuen Assistant Coach. Der 26-Jährige war in den vergangenen drei Jahren im Trainerteam von KHL Medvescak Zagreb tätig, vergangene Saison als Co-Trainer.

Die Kaderplanung der Graz99ers für die Saison 2018/19 schreitet weiter voran. Mit Ty Loney präsentieren die Steirer den nächsten Neuzugang. Der 26-jährige Flügelstürmer bestritt vergangene Saison 32 Spiele (34 Scorerpunkte) in der ECHL für die Adirondack Thunder. Zudem stand er auch für die Syracuse Crunch bzw. Bakersfield Condors in insgesamt 20 AHL-Partien auf dem Eis. 2013/14 wurde der US-Amerikaner mit der University of Denver NCAA-Champion.

Auch Daniel Natter wird in der kommenden Saison das 99ers-Dress überstreifen. Die Murstädter verlängern den Vertrag des 23-Jährigen um ein Jahr.