Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Capitals holen noch einen Verteidiger

Die Vienna Capitals verstärken ihre Hintermannschaft mit routiniertem Mann. Mit einer Vertragsverlängerung schließt der HC TWK Innsbruck seine Kaderplanung ab.

Die Vienna Capitals fügen ihrer Verteidigung ein weiteres wichtiges Puzzlestück für die kommende Saison hinzu. Kurt Davis wechselt von den Krefeld Pinguinen in die Bundeshauptstadt.

Der 31-jährige US-Amerikaner kann auf insgesamt 221 Partien in der Deutschen Eishockey-Liga in den letzten vier Saisonen für die Düsseldorfer EG und Krefeld zurückblicken. Der 1,73 Meter große Linksschütze gilt als Offensivverteidiger mit gutem Spielverständnis und Spezialist für Überzahlsituationen. Vergangene Spielzeit kam er in 52 Spielen auf 28 Scorerpunkte (10 Tore).

Mit der Vertragsverlängerung von Verteidiger Sacha Guimond ist die Kaderplanung beim HC TWK Innsbruck vorerst abgeschlossen. Es waren intensive Gespräche zwischen Vorstandsmitglied Norbert Ried und Guimond. Doch "was lange währt, wird dann eben meistens gut". Auch im konkreten Fall des Kanadiers.

In dieser Woche setzte der 27-Jährige die ersehnte Unterschrift. "Ich wollte immer in Innsbruck bleiben, daraus habe ich kein Geheimnis gemacht. Umso glücklicher bin ich nun, dass wir uns auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten. Das Team wird in dieser Saison wieder sehr stark sein", so Guimond.