Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Linzer Selbstvertrauen

Die Leistung zum Halbfinalauftakt der Erste Bank Eishockey Liga hat dem EHC Liwest Linz hat Mut gegeben. Auch die Vienna Capitals zeigen sich gestärkt.

Knappe zwei Drittel lang waren die Black Wings Linz im ersten Halbfinale bei Red Bull Salzburg nicht schlecht auf Kurs, gleich ein "Break" in der "Best-of-Seven"-Serie zu schaffen.

Letztlich mussten sich die Stahlstädter aber doch 2:3 geschlagen geben. "Ich finde, wir haben eine gute Leistung gezeigt, und auf der können wir aufbauen", meint Linz' Torschütze Patrick Spanning positiv. "Wir haben gesehen, dass wenn wir aggressiv spielen, wir auch viele Chancen kreieren und Salzburg zu schlagen ist."

Nun setzt man auf den Heimvorteil, der den Black Wings in 24 von 30 Spielen dieser Saison das bessere Ende bescherte. Damit sind die Stahlstädter das beste Heimteam der Liga.

Etwas weniger zu grübeln haben die Vienna Capitals nach dem souveränen 4:0 zum Auftakt gegen den HC Bozen. Bereits am Montagvormittag nahm man die lange Busfahrt nach Südtirol in Angriff. "Bozen wird taktisch ein bisschen anders eingestellt sein. Aber wir beschäftigen uns nicht so viel mit dem Gegner. Wichtig ist, dass wir unser Spiel durchziehen und mit derselben Einstellung wie gestern in die Partie hineingehen", sagt Peter Schneider, der mit einem Tor und zwei Assists wohl der auffälligste Spieler der Wiener war.

Gemäß des souveränen Erfolgs will Serge Aubin nicht viel am Gameplan ändern. "Wie schon in Spiel eins ist unser Plan, aus einer gesichterten Defensive heraus unsere Angriffe zu starten. Bozen lässt nicht viele Chancen zu. Deshalb musst du jene, die du bekommst, auch nutzen. Es wird wieder nötig sein, mit einfachem und cleverem Spiel zum Erfolg zu kommen."

Erste Bank Eishockey Liga - Play-off

Tickets für Länderspiele und Fanreisen

Die österreichische Nationalmannschaft braucht für die Heimspiele sowie für die internationalen Aufgaben bei der IIHF Weltmeisterschaft die Unterstützung ihrer Fans.

Folgende Links führen zu den diversen Online-Ticketshops:

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Wien
05.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Ungarn
18.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Kasachstan
19.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Slowenien

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Innsbruck
12.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Italien

Spiele der Herren-Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft

Folgende Links führen zu den Fan-Angeboten von fanreisen24.com:
Fanreise zur IIHF Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark