Text: LAOLA1.at, Foto: GEPA Pictures , Foto: GEPA

Zwei-Spiele-Sperre für Klubertanz

Ein Check gegen den Kopf bleibt für Wiener Crack nicht ohne Folgen.

Erste Bank Eishockey Liga

Die Vienna Capitals müssen zwei Spiele auf Kyle Klubertanz verzichten.

Für einen Check gegen den Kopf gegen Michael Boivin am Freitag beim 2:1-Sieg gegen Medvescak Zagreb wird der Verteidiger vom Department of Player Safety (DOPS) für zwei Partien gesperrt.

Gleich am Samstag gegen den HC Bozen steht für den 32-Jährigen die erste Pause an, die zweite folgt am Dienstag in Zagreb. Am 26.1. gegen den VSV ist Klubertanz wieder einsatzberechtigt.

Erste Bank Eishockey Liga