Auszeichnung für Kickert

Goalie David Kickert von Tabellenführer UPC Vienna Capitals gewann die Wahl zum Eisner Auto YoungStar des Monats Dezember.

Der Eisner Auto YoungStar des Monats Dezember heißt David Kickert. Damit stellen die UPC Vienna Capitals zum zweiten Mal in Folge den besten und beliebtesten Nachwuchscracks, nachdem im Vormonat Sascha Bauer erfolgreich war.

Der 22-jährige Goalie setzte sich in der unter Fans, Nationalteamcoaches und ServusTV-Experten durchgeführten Wahl deutlich vor Oliver Achermann (Dornbirner EC) und Zintis Nauris Zusevics (Moser Medical Graz99ers) durch.

Kickert rockt mit den UPC Vienna Capitals die Erste Bank Eishockey Liga, Platz eins nach Phase eins des Grunddurchgangs ist Wien bereits sicher. Auf den Torhüter war bisher Verlass: Der 22-Jährige kam heuer bis jetzt in elf Partien zum Einsatz und hält bei einer Fangquote von starken 92,9 Prozent. Kickert wird im Rahmen eines der nächsten Heimspiele als Eisner Auto YoungStar des Monats geehrt.

Neben einer hochwertigen Glastrophäe erhält der Wiener unter anderem eine Sonnenbrille von Swatch als Preis. Außerdem steht der Goalie nach Mario Huber (HC TWK Innsbruck), Stefan Gaffal (EHC Liwest Linz) und Teamkollege Bauer als vierter Kandidat der Eisner Auto YoungStar-Wahl der Saison 2016/17 fest.

Torhüterwertung der Erste Bank Eishockey Liga