Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

VSV unterliegt im Adlerduell

Villach bemüht, aber letztlich klar schwächer als die Gäste aus Znojmo.

Erste Bank Eishockey Liga

Der VSV unterliegt in einer vollgepackten Woche auch gegen den HC Znojmo. Die Tschechen kommen zum Auftakt der 11. EBEL-Runde in Villach zu einem 2:0 (0:0,1:0,1:0).

Znojmo ist von Beginn an gefährlicher, schlägt aber erst durch Racuk (23.) erstmals zu. Der Tabellenzweite dominiert das Spiel und hat mehr Angriffszeit. Eine Leistungssteigerung des VSV im letzten Drittel reicht nicht, um die Pleite zu verhindern.

Schließlich kassiert der VSV den Empty Netter durch Yellow Horn 30 Sekunden vor Ende.

Erste Bank EIshockey Liga