Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Regehr erster Neuzugang des KAC

Vizemeister EC-KAC holt einen routinierten Verteidiger vom deutschen Champion. Der HC TWK Innsbruck bedient sich beim HC Bozen.

Der EC-KAC präsentiert mit Richie Regehr den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger wechselt von DEL-Champion München nach Klagenfurt und unterschreibt für ein Jahr.

"Richie Regehr hat über den gesamten Verlauf seiner Europa-Karriere hinweg bewiesen, dass er ein wichtiger Teil einer Organisation sein kann, die auf höchstem Niveau arbeitet. Er ist ein Vollprofi, als Typ sowie Spieler mannschaftsdienlich und nimmt seine neue Herausforderung beim EC-KAC sehr motiviert in Angriff", freut sich Sportdirektor Dieter Kalt.

Der HC TWK Innsbruck gibt seine nächste Neuverpflichtung bekannt. Andrew Yogan wechselt über den Brenner von Konkurrent Bozen zu den "Haien". "Andrew bringt vieles mit, was wir brauchen. Er ist für seine Größe ein toller Eisläufer, hat eine gute Übersicht und macht seine Mitspieler besser", ist Head Coach Rob Pallin voll des Lobes für den US-Stürmer.

Der 25-Jährige kam in 23 Spielen auf 13 Punkte. Pallin: "Yogan macht uns im Angriff noch flexibler. Er kann sowohl als Center als auch als Flügel auflaufen. Er gibt uns neue Optionen." Die Innsbrucker Kaderplanung ist mit diesem Transfer weit fortgeschritten, zwei weitere Importspieler stehen jedoch noch auf dem Wunschzettel.