Stürmer-Abgang bei Haien

In der Tiroler Landeshauptstadt ist ein erster Abgang zu verzeichnen.

Der HC Innsbruck muss den ersten Abgang der laufenden EBEL-Saison verzeichnen.

Jesse Mychan verabschiedet sich nach der Teilnahme an der Vorbereitung und den ersten fünf Spielen im Grunddurchgang in Richtung Kanada. Der 25-jährige Stürmer gibt familiäre Gründe für diesen Schritt an.

In den fünf Spielen des Saisonstarts verbuchte er nur zwei Assists. "Wir akzeptieren diese Entscheidung. Wir haben am Ende natürlich bemerkt, dass hier etwas nicht mehr zusammenpasst. Dennoch ist es für uns überraschend", meint HCI-Vorstand Norbert Ried.