Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Piche schaut restliche Woche zu

Verteidiger Sebastien Piche vom EHC Liwest Linz schaut den Rest der Woche gegen den HC Bozen für einen Stockstich zu.

Die Viertelfinalserie der Erste Bank Eishockey Liga zwischen den EHC Liwest Black Wings Linz und dem HC Bozen (1:0) könnte für Sebastien Piche im Falle eines "Sweeps" seines Teams schon jetzt vorbei sein.

Der kanadische Defender in Diensten der Oberösterreicher wird vom Departement of Players Safety (DOPS) für einen Stockstich gegen Bozens Marc Olivier Vallerand für drei Spiele gesperrt.

Damit verpasst er die nächsten drei Aufeinandertreffen mit den Foxes (28.02., 03.03., 05.03., alle Spiele LIVE im LAOLA1-Ticker).