99ers müssen vorerst auf McLean verzichten

McLean muss nach einem Vergehen gegen Bozen vorerst zusehen.

Kurtis McLean wird in den nächsten drei EBEL-Spielen der Graz99ers zusehen müssen.

Der Center fällt beim spektakulären 8:7 nach Penalties gegen den HC Bozen mit einem hässlichen Check gegen den Kopf des Gegners auf. Im folgenden Powerplay ziehen die Gäste auf 1:5 davon, ehe die Grazer Aufholjagd beginnt. Nun sperrt ihn das DOPS für die Aktion.

Der 36-jährige Kanadier verpasst damit die Spiele bei den Dornbirn Bulldogs am Sonntag, gegen Red Bull Salzburg am Freitag und Znojmo am nächsten Wochenende.