Saisonende für Kristler

Stürmer Andreas Kristler zieht sich gegen die Moser Medical Graz99ers eine schwere Knieverletzung zu und muss operiert werden.

Für Andreas Kristler ist die Saison 2016/17 vorzeitig zu Ende.

Der Stürmer von EC Red Bull Salzburg zog sich im bislang letzten Heimspiel in der Viertelfinalserie gegen die Moser Medical Graz99ers bei einem Bodycheck eine Knieverletzung zu. Eine MRI-Untersuchung bringt nun traurige Gewissheit. Den genauen Verletzungsgrad des 26-Jährigen, der es in dieser Spielzeit auf zwölf Punkte (sieben Tore) brachte, gibt sein Klub nicht bekannt.

Am Wochenende soll der Nationalteamspieler, der damit auch für die IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A in der Ukraine ausfällt, operiert werden.

Titelverteidiger Salzburg kann in der "Best-of-Seven"-Serie (3:1) mit einem Heimsieg am Mittwoch gegen Graz (19:45 Uhr im LIVE-Ticker) den Halbfinaleinzug in der Erste Bank Eishockey Liga fixieren.