Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

KAC blamiert Spitzenreiter

Krasser Fehlstart der UPC Vienna Capitals in die Pick-Round der Erste Bank Eishockey Liga. EHC Liwest Linz macht dem Head Coach ein Geburtstagsgeschenk.

Die UPC Vienna Capitals erleiden zum Start in die Pick-Round ein Debakel. Vor 4.150 Besuchern in der Albert-Schultz-Halle müssen sich die Wiener dem EC-KAC mit 0:5 geschlagen geben. Hundertpfund (8.), Kapstad (21.), Neal (22.), Hurtubise (35.) und Robar (42.) sorgen für den klaren Sieg der "Rotjacken".

Die EHC Liwest Black Wings Linz machen ihrem Coach Rob Daum, der am Donnerstag 58 Jahre alt geworden ist, ein Geburtstagsgeschenk und siegen gegen den HC Bozen in einer hart umkämpften Partie knapp mit 4:2.

Platzierungsrunde

Der Auftakt der Qualifikationsrunde bringt drei Favoritensiege. Der EC VSV schießt ein überfordertes Olimpija Ljubljana 8:2 ab. Jan Urbas glänzt mit vier Toren. Einziger Wermutstropfen: Torhüter Olivier Roy muss bereits nach sieben Minuten mit Verdacht auf Leistenverletzung ausgewechselt werden.

Die Moser Medical Graz99ers ringen Fehervar 5:2 nieder. Neuzugang Boivin steuert beim Debüt ein Tor und Assist bei. Die Steirer halten damit die zwei Punkte Vorsprung auf den HC Znojmo (6:2 gegen Dornbirn).

Qualifikationsrunde