Daniel Welser fällt aus

Red Bull Salzburg muss vorerst auf seinen wichtigen Stürmer verzichten.

Der EC Red Bull Salzburg sieht sich nach einer verletzungsgebeutelten EBEL-Saison 2016/17 wieder früh mit einem herben Ausfall konfrontiert.

Daniel Welser erleidet in der Nacht auf Dienstag einen akuten Gefäßverschuss und wurde bereits in der Christian-Doppler-Klinik in Salzburg operiert. Der 34-jährige Stürmer verbleibt zur weiteren Beobachtung vorerst in dem Krankenhaus.

Damit müssen die Bullen bis auf weiteres auf ihn verzichten. In den ersten drei Spielen ist er ohne Scorerpunkt geblieben, beim ersten Saisonsieg am Sonntag gegen den KAC (6:3) stand Welser nicht im Line-up.