Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Nödl neuer Captain

Ein "Local Hero" übernimmt das Kapitänsamt beim regierenden Eishockey-Meister.

Die Vienna Capitals haben einen neuen Kapitän. Andreas Nödl tritt die Nachfolge von Jonathan Ferland an, der den regierenden Meister im Sommer verlassen hat.

"Das Kapitänsamt zu übernehmen ist natürlich eine große Ehre für mich", freut sich der Ex-NHL-Spieler auf seine neue Aufgabe. "Ich stamme aus der Stadt der Capitals und spiele seit vier Jahren in Wien-Kagran. Mein Vorgänger Jonathan Ferland war einer der besten Menschen, die ich je kennengelernt habe. Ich konnte mir viel von ihm abschauen und werde alles versuchen die Mannschaft so großartig weiterzuführen."

"Logische Wahl"

Für Head-Coach Serge Aubin war der dreifache Familienvater die logische Wahl: "Er ist Wiener, mit seiner Einstellung ein Vorbild für alle im Team und verfügt als früherer NHLSpieler über sehr viel Erfahrung auf höchstem Niveau. Ich bin überzeugt, dass Andi für das Kapitänsamt bereit ist.

Als Assistant-Captains fungieren Rafael Rotter und Aaron Brocklehurst.

Seinen ersten Auftritt als Captain der Vienna Capitals hat Nödl bereits am Samstag. Im ersten Testspiel der Saison trifft der regierende EBEL-Meister auswärts auf MAC Budapest. Face-Off ist um 19:00 Uhr in der Tüskecsarnok Arena.