Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Olimpija Ljubljana steigt aus

Die Slowenen treten den Gang in die Sky Alps Hockey League an. 2017/18 spielen in der Erste Bank Eishockey Liga damit zwölf Vereine.

Was letzte Woche schon durchsickerte, ist nun offiziell: Olimpija Ljubljana steigt aus der Erste Bank Eishockey Liga aus.

Die Slowenen nehmen das Angebot auf eine "ruhende Mitgliedschaft" an, womit eine spätere Rückkehr nicht ausgeschlossen ist.

2017/18 bleiben es mit Rückkehrer Medvescak Zagreb zwölf Teilnehmer. Die "Drachen" bestritten zehn Saisonen, kamen nach dem Finaleinzug im Premierenjahr aber nur noch zwei weitere Male in das Play-off (2010/11 Viertelfinale, 2011/12 Habfinale).