Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Black Wings verlängern mit zwei Stützen

Die EHC Liwest Black Wings Linz binden zwei Legionäre für die kommende Saison.

Auf der Suche nach einem Nachfolger von Head Coach Rob Daum müssen die Black Wings Linz eine Absage ihres Wunschkandidaten hinnehmen.

"Damit muss man immer rechnen, er hatte auch andere Angebote", bestätigt Manager Christian Perthaler gegenüber der "OÖN" ohne dabei allerdings den Namen zu nennen. "Wir haben noch drei andere in der Auswahl, die Verhandlungen werden jetzt fortgesetzt."

In der Kaderplanung steht die Verlängerung mit 30-Tore-Mann Joel Broda im Fokus. Eine Einigung gibt es allerdings noch nicht.

Die Black Wings Linz verlängern mit Stürmer Joel Broda (27/CAN) und ziehen bei Verteidiger Jonathan D'Aversa (31/CAN) die Option auf Vertragsverlängerung.

Broda kam 2016 aus Bozen nach Oberösterreich und brachte es in 55 Partien auf 50 Scorerpunkte, war mit 30 erzielten Treffern hinter Brian Lebler und Dan DaSilva der drittbeste Linzer Torschütze. D'Aversa kam in 59 Einsätzen zu zwei Toren und 23 Assists und hatte die beste Plus/Minus Bilanz aller Abwehrspieler im Team aufzuweisen (+16).