Torhüter Tuokkola wieder zurück in EBEL

Der Finne springt erneut bei einem Klub der heimischen Eishockey-Liga ein.

Erste Bank Eishockey Liga

Lange hat seine Abwesenheit nicht gedauert: Pekka Tuokkola ist wieder zurück in der EBEL.

Der finnische Torhüter, von 2014 bis 2016 beim KAC engagiert und in dieser Saison kurzfristiger Ersatzmann (sieben Pflichtspiele) für den verletzten Jean-Philippe Lamoureux bei den Vienna Capitals, heuert beim HC Bozen an.

Der dortige Kurzzeit-Keeper Jakub Sedlacek verabschiedet sich nach fünf Spielen wieder, weil er ein Angebot aus der KHL bekommen hat.

Tuokkola wird sein Debüt wohl am Sonntag bei den Black Wings Linz geben.

Erste Bank Eishockey Liga