Znojmo dreht zweite Finalpartie

HC Znojmo ringt Red Bull Salzburg im zweiten Finalspiel der Erste Bank Eishockey Liga nieder und gleicht in der "Best-of-Seven"-Serie aus.

HC Znojmo gewinnt das zweite Finalspiel gegen Red Bull Salzburg mit 5:3 (1:2,1:1,3:0) und stellt in der "Best-of-Seven"-Serie auf 1:1.

Ledin (4.) bringt die Salzburger früh in Führung, Cip (16./PP) gelingt der Ausgleich. Noch vor der ersten Pause erhöht Sterling (19.) für die "Bullen". Latusa (31.) stellt auf 3:1, aber Yellow Horn (36.) verkürzt für die "Adler".

Im Schlussdrittel drehen die Tschechen durch Pucher (43.) und Sulak (51.) die Partie. Tomas (57./PP) macht den Sieg für die Gastgeber perfekt.