VSV bindet zwei Rohdiamanten

Der EC VSV hält zwei Talente: Ein Tormann und ein Stürmer bleiben für ein weiteres Jahr in Villach.

Der Villacher SV hält Christof Kromp und Lukas Herzog beim Verein. Die beiden Youngsters werden jeweils mit einem neuen Vertrag für die kommende Saison ausgestattet.

Kromp, Sohn von VSV-Legende und Nachwuchschef Wolfgang, brachte es heuer auf 25 Spiele. Dabei gelangen dem Stürmer zwei Tore und zwei Assists.

Goalie Herzog bekam in fünf Matches im Schnitt 1,74 Gegentore und hält somit bei einer Save-Percentage von 92,8%. In der Saison 2016/17 soll der 23-Jährige häufiger im Kasten stehen.